Doppelt gebrochenes Gebiss

Doppelt gebrochenes Gebiss

Ein doppelt gebrochenes Gebiss ist ein Mundstück, dass aus drei Gebissstücken besteht. Diese Form des Mundstückes passt sich der Form des Pferdemaules besser an als beispielsweise eine einfach gebrochene Trense. Durch die gleichmäßige Druckverteilung tritt das Pferd gezielt und gefühlvoll an die Reiterhand heran.

Es doppelt gebrochenes Mundstück kann zahlreiche Ausführungen haben: Mittelstück als Platte, unterschiedliche Längen der drei Gebissstücke, unterschiedliche Stärken der Gebisstücke, anatomische Formung oder mit und ohne 45° Drehung des Mittelstücks etc.