Fulmertrense

Fulmertrense

Eine Fulmertrense ist eine Schenkeltrense mit losen, durchlaufenden Trensenringen. Die Schenkel sorgen für eine seitliche Begrenzung und verhindern ein Durchrutschen des Gebisses. Die losen Trensenringe erhalten die Flexibilität einer Wassertrense. Durch die seitlichen Schenkel liegt das Gebiss zentral und ruhig im Pferdemaul. Für Pferde mit beispielsweise Anlehnungsproblemen in Wendungen kann eine Schenkel- bzw. Fulmertrense ein Lösungsansatz sein, um mehr seitliche Begrenzung zu erhalten.

Gebisse mit ähnlicher Wirkung aus der gleichen Familien: Olivenkopftrensen, D-Ringtrensen und Schenkeltrensen.