Sweet Iron (auch Blue Steel genannt)

Sweet Iron (auch Blue Steel genannt)

Auch bekannt als Blue Steel. Bei beiden Bezeichnungen ist der Name Programm. Denn der natürlich behandelte Stahl, welcher nickelfrei ist, entwickelt einen süßlichen Geschmack. Die Kombination aus Speichel des Pferdes und Sauerstoff in der Luft lässt das Material rosten, wodurch der besondere Geschmack entsteht. Viele Pferde reagieren sehr positiv darauf. Häufige Merkmale sind aktives Kauen und vermehrter Speichelfluss. Oft gehen diese Reaktionen einher mit einer größeren Akzeptanz des Gebisses und somit einer verbesserten Rittigkeit (beschränkt auf die Maultätigkeit des Pferdes).

Das Material und das Rostverhalten ist absolut ungiftig.

Gebisse mit ähnlichen Eigenschaften aus der gleichen FamilienSensogan und Aurigan