Zungenstrecker

Zungenstrecker

Zungenstrecker gibt es in zwei Formen: Als separat einlegbar oder als ein Gebiss. Grundsätzlich ist der Sinn dahin ein simpler: Bei ausgeprägten Zungenproblemen kann ein Zungenstrecker helfen, dass das Pferd die Zunge nicht mehr hochziehen, über das Gebiss ziehen oder hängen lassen kann. Der Zungenstrecker macht seinem Namen alle Ehre und versucht die Zunge so im Pferdemaul zu positionieren, dass das die Rittigkeit nicht gestört wird.