Comfort Mouth by Sprenger

Die Comfort Mouth-Technologie von Sprenger bietet den ultimativen Komfort und fördert das Wohlbefinden des Pferdes. Dieses gebogene Stangenmundstück kommt, durch die Zungenfreiheit, insbesondere Pferden mit dicken, fleischigen Zungen zugute. Das Mundstück ist so geformt, dass die Zunge viel Platz hat und sie nicht vom Gebiss eingeengt wird.

D-Ring Gebisse

D-Ringtrensen zählen zu den klassischen Gebissen, die eigentlich nur eine Erweiterung des Ursprungs sind. Der Unterschied zu einer Wassertrense liegt keineswegs im Mundstück, vielmehr in den Seitenteilen – da sie D-förmig sind und so eine neue Wirkung auf das Pferdemaul auswirken.Allein durch den geraden Steg liegt das Gebiss ruhiger und zentraler im Pferdemaul. Zudem verhindern die D-förmigen Trensenringe ein mögliches Durchrutschen des Gebisses.Kleiner Nebeneffekt: Die fixierten Ringe wirken bei (einseitigem) Zügelanzug seitlich von außen auf das Pferdemaul, was insbesondere bei Pferden mit Anlehnungsschwierigkeiten in Wendungen hilfreich sein kann, da eine leichte seitliche Begrenzung entsteht.Grundsätzlich kann man sagen, dass D-Ringgebisse die Gebiss-Pferdemaul-Situation „beruhigen“ und so den positiven Kontakt zwischen Reiter und Pferd fördern können. Insbesondere junge und/oder unsicheren Pferden kann ein wenig mehr Rahmen mehr Vertrauen geben.Gebisse mit ähnlicher Wirkung aus der gleichen Familien: Olivenkopftrensen, Fulmertrensen und Schenkeltrensen.


Doppelt gebrochenes Mundstück

Ein doppelt gebrochenes Gebiss ist ein Mundstück, dass aus drei Gebissstücken besteht. Diese Form des Mundstückes passt sich der Form des Pferdemaules besser an als beispielsweise eine einfach gebrochene Trense. Durch die gleichmäßige Druckverteilung tritt das Pferd gezielt und gefühlvoll an die Reiterhand heran.Es doppelt gebrochenes Mundstück kann zahlreiche Ausführungen haben: Mittelstück als Platte, unterschiedliche Längen der drei Gebissstücke, unterschiedliche Stärken der Gebisstücke, anatomische Formung oder mit und ohne 45° Drehung des Mittelstücks etc. 

Dr.Bristol

Ein Dr.Bristol-Gebiss ist stets ein doppelt gebrochenes Gebiss, dessen Mittelstück flach und vor allem tailliert ist.Gebisse mit ähnlicher Wirkung aus der gleichen Familien: French Link

Dreiringtrensen

Die Dreiringtrense, auch als Pessoatrense oder bei Sprenger teilweise 3-Type-Trense bekannt, hat besondere Seitenteile, dessen Wirkung sie zur Familie der Gebisse mit Hebelwirkung gehören lässt.Das heißt, der Druck wird auf Laden und Zunge plus Genick verteilt. Je nach Ausführung hat der normale Trensenring zwei zusätzliche, kleineren Ringe. Je nach Verschnallung des Gebisses – ob mit einem Zügel oder zwei Zügel oder mit Verbindungsriemchen – ergeben sich verschiedene Wirkungsgrade. Grundsätzlich gilt: Je weiter man den Zügel vom Backenstück verschnallt, je größer ist die Hebelwirkung.

Dressurkandare

Die Dressurreiterei und der Kandarenzaum gehören im Turniersport unweigerlich zusammen. Die Dressurkandare selbst wird stets in Kombination mit einer Unterlegtrense und einer Kinnkette verwendet. Die Kandare dient zur Verfeinerung der Hilfengebung. Das Pferd sollte idealerweise auf Trense gut und sicher an den reiterlichen Hilfen stehen. Anlehnung, Durchlässigkeit und eine vertrauensvolle Pferdemaul-Reiterhand-Beziehung sind die beste Voraussetzung für einen problemlosen Einstieg ins Reiten mit Kandaren.

Dynamic RS by Sprenger

Die Serie Dynamic RS von Sprenger bedeutet vor allem maul- und zungenfreundlich sowie Entgegenwirkung ungleicher Druckverteilung.Das Mittelstück ist um 45° gedreht und die ergonomische Form des Mundstücks erzeugt keinen Gaumendruck, sorgt für die perfekte Lage im Maul sowie sanfte, gleichmäßige Druckverteilung. Das Resultat: Das Dynamic RS-Gebiss setzt weiche aber effektive Impulse zur besseren Verständigung zwischen Reiter und Pferd.