Gebissstange Unsere Expertise: Gebisse

Gebissstange Spezialisiertes Sortiment

Gebissstange Wir lieben & leben Pferdesport

 

Das Baucher Gebiss oder auch die Filistrense

Ein Baucher Gebiss hat einen kleinen Oberbaum, an dem das Backenstück verschnallt wird. Der Zügel wird normal im Gebissring verschnallt. So liegt sehr stabil und ruhig auf der Zunge des Pferdes. Der große Unterschied zu anderen Gebissen wie der Wassertrense oder dem Olivenkopfgebiss es verhält sich eher stangen-ähnlich, d.h. es fällt nicht nach unten Richtung Schneidezähne, sondern bleibt zentral im Maul (bei gebrochenen Mundstücken).

Die b-förmigen Seitenteile bieten (ähnlich wie D-Ringe oder Schenkeltrensen) eine leichte seitliche Anlehnung.

Es hat zwar einen Oberbaum, aber keinen Unterbaum und wird auch ohne Kinnkette verwendet, was wiederum bedeutet, dass bei diesem Gebiss keine Hebelwirkung entsteht.



Artikel 1 - 12 von 12

Gebissstange Unsere Expertise: Gebisse

Gebissstange Spezialisiertes Sortiment

Gebissstange Wir lieben & leben Pferdesport